Beiladung Berlin

Sie benötigen keinen kompletten Umzug sondern lediglich eine Beiladung Berlin? Unter Beiladung versteht man den Transport von einzelnen Möbelstücken oder einzelnen Zimmern. Dies kommt dann in Betracht, wenn zum Beispiel Ihre Tochter oder Ihr Sohn in einem entfernten Ort studiert und ihre bzw. seine Möbel gerne dort hätte. Die restlichen Möbel der Wohnung verbleiben jedoch weiterhin in der alten Wohnung. Dann besteht die Möglichkeit die entsprechenden Möbel durch eine Umzugsfirma in Form einer Beiladung transportieren zu lassen. Man spricht hierbei dann von einer Beiladung und nicht von einem Umzug, da es sich lediglich um einen kleinen Teil der Möbel handelt.

Meistens wird die Beiladung von den Umzugsfirmen so geplant, dass diese Möbel bei einem weiteren geplanten Umzug in der selben Region mit transportiert werden. So können erhebliche Kosten eingespart werden, da die Möbel zugeladen werden und kein Lkw mit Umzugsfachkräften für die geringe Anzahl von Möbelstücken separat herausfahren muss.

Die Beiladung stellt daher eine attraktive Möglichkeit für Umzugskunden sowie Umzugsfirma dar, da auf dem gleichen Weg mehrere Kunden bedient werden können und der Umzugskunde nicht die vollen Kosten für zum Beispiel die Fahrstrecke und den Lkw sowie die Arbeitskosten der Fahrtzeit zu tragen hat.

Es ist daher immer zu überlegen, ob man zeitlich etwas flexibel ist, wenn es um eine Beiladung geht. Denn dann können Seitens des Umzugskunden durch die Beiladung erhebliche Kosten eingespart werden und durch die Umzugsfirma noch zu Verfügung stehende Potentiale durch die Beiladung vollkommen ausgeschöpt werden.

Beiladung Berlin