Vor dem Umzug

Sie möchten demnächst umziehen, nehmen Sie am besten unseren Umzugsservice in Anspruch und der Umzug geht schnell über die Bühne. Es gibt viele Dinge vorab zu beachten, damit der Tag erfolgreich wird. Beispielsweise helfen Ihnen die Umzugshelfer beim Einpacken der Kartons, falls Sie dies nicht allein schaffen. Auch besteht die Möglichkeit, sämtliche Möbel zu demontieren, damit diese besser in den Umzugswagen passen. Um sich ein Bild davon zu machen, wieviel Sie besitzen, kommt gerne ein Mitarbeiter zu Ihnen vorbei und schätzt Ihren Hausrat. Sie erhalten im Anschluss ein unverbindliches Angebot, damit Sie direkt die Kosten kennen.

Der Umzugsservice leitet alles in die Wege

Es gibt Probleme, die erst am Tag des Umzugs entstehen, deswegen empfehlen wir Ihnen die Helfer vor dem Umzug zu kontaktieren, damit alles in die Wege geleitet wird. Zum Beispiel lohnt sich ein Halteverbot vor der eigenen Haustüre. Dieses müssen Sie einige Wochen vorher beantragen oder über den Umzugsservice beantragen lassen. Die Schilder müssen einige Tage vorher aufgestellt werden, damit die Anrainer informiert sind. Dies sollten Sie generell, falls es sich um einen längeren und aufwenden Umzug handelt. So sind alle informiert und werden nicht gestört.

Alles rechtzeitig planen und buchen

Je früher Sie sich beim Umzugsservice melden, desto besser. Die Umzugshelfer können alles in Ruhe für Sie planen und ein Angebot erstellen. So ist auch sichergestellt, dass die Umzugsfirma einen Termin frei hat. Vor dem Umzug empfehlen wir Ihnen ferner, alte Dinge auszusortieren. Diese bringt die Firma direkt zum Sperrmüll und Sie ersparen sich die Mühe im Nachhinein.